Musik

Musik ist eine universelle Sprache. Jeder Mensch wird davon anders berührt. Ihre therapeutische Wirkung erhält sie durch melodische, rhythmische und harmonische Elemente, aber auch durch den Klang und Charakter des gewählten Instrumentes. Der Begleitprozess spielt hier eine wichtige Rolle. 

Wenn man sich auf Musik und ein Instrument einlässt, entdeckt man neue Ausdrucksformen. Man entwickelt Vertrauen in sein Können und lernt, besser mit Emotionen um zu gehen. Die Fähigkeiten und die Bedürfnisse eines jeden entwickeln sich im Laufe des Spiels. Dieser Prozess wird im Unterricht laufend angepasst.

Musik wird einzeln oder in Gruppen unterrichtet.

 

Freie Improvisation

Elena Zumbach & A. Cusimano, vierhändig am Piano

 

Die Sprache der Musik

Elena Zumbach & A. Cusimano, Vierhändige Improvisation am Klavier

 

Hugo Weber, Metallofon & A. Cusimano Klavier

 

Giorgia on my mind

Philipp Deubelbeiss, Saxophon über Playback des Originals